Andorra & Lourdes
  • Andorra & Lourdes

    Lourdes – das Tor zu den Pyrenäen – ist einer der bekanntesten Wallfahrtsorte der christlichen Welt, der alljährlich von Millionen gläubiger Menschen besucht wird. Gleichzeitig ist Lourdes auch eine reizende Stadt vor der Bergkulisse der Pyrenäen. Sicherlich ein Höhepunkt Ihrer Reise, doch der gesamte Reiseverlauf verspricht fantastische Erlebnisse: ­prächtige Festungen in Besançon und Carcassonne, tief zerklüftete Täler in Andorra, eine einzigartige Flora und Fauna mit kreisenden Adlern im Norden Spaniens sowie das interessante Gesicht der Pyrenäen mit hübschen Städtchen und romantischen Gassen. Ob Naturliebhaber, Geschichtsfans oder Gläubige – bei dieser Reise kommen alle auf ihre Kosten! 

    1. Tag: Anreise & Belfort (ca. 690 km).

    Anreise ins schöne Nachbarland Frankreich. »Bienvenue« heißt es in Belfort. Bummeln Sie durch die renovierte Altstadt mit ihren hübschen pastellfarbenen Fassaden! Ein kurzer Fotostopp beim mächtigen Bartholdi-Löwen darf an dieser Stelle natürlich nicht fehlen. Genießen Sie das einzigartige Ambiente, den Charme und die Lebhaftigkeit dieser Stadt in vollen Zügen! Mit vielen Eindrücken geht es weiter zu Ihrem Hotel ins Rhônetal. [A/Ü]

     

    2. Tag: Carcassonne (430 km).

    Hat Ihnen die Festung gestern gefallen? Dann freuen Sie sich auf den Ausflug nach Carcassonne! Dort kommen Sie sich vor wie auf einer Zeitreise: Die Gemäuer dieser eindrucksvollen Festungsanlage sind so gut restauriert, dass Sie sich wie in der guten alten Zeit wähnen. Innerhalb des doppelten Mauerrings laden enge Gässchen, Kunsthandwerker, Restaurants und Cafés zu ausgedehnten Entdeckungstouren ein. Aber stöbern Sie nicht zu lange nach Souvenirs, denn Ihr Bus bringt Sie an diesem Tag noch in Ihr Komforthotel im Fürstentum Andorra. [F/A/Ü]

     

    3. Tag: Panorama-Rundfahrt (100 km).

    Ihr Tag beginnt, wie Ihr gestriger Abend endete – entspannt. Sie lehnen sich im Bus zurück und genießen eine 3-Täler-Fahrt durch die schönsten Gebiete Andorras. Lauschen Sie dabei den Geschichten Ihres Reiseleiters: Er weiß viel über die Tradition des kleinen Landes zu erzählen. In den Gassen bezaubernder Dörfer machen Sie sich selbst ein Bild vom andorranischen Leben und Alltag. Auf dem Weg zurück nach Andorra de Vella ziehen kleine idyllische Dörfer und ein Wasserfall an Ihnen vorbei - schön! Nach der Ankunft genießen Sie Freizeit in der Stadt. [F/A/Ü]

     

    4. Tag: Zement & Die Gärten von Artigas (200 km).

    Heute steht Zement im Mittelpunkt. Was langweilig und grau klingt, ist in Wahrheit ein Paradies für Landschaftsfans und »Eisenbahn-Liebhaber«. Mit der Schmalspurbahn fahren Sie zu den Gärten von Artigas, die einst vom berühmten Architekten Gaudí angelegt wurden. Bei einer Führung erfahren Sie alles über die verwunschene Gartenanlage in der typischen Formsprache des Künstlers. Antoni Gaudís phantasievolle Architektur wäre ohne Zement nicht möglich gewesen. Was der Baustoff mit Ihrer Zugfahrt am Morgen und der Region im Allgemeinen zu tun hat, erfahren Sie bei einem spannenden Museumsbesuch! [F/A/Ü]

     

    5.Tag: Die Pyrenäen (ca. 80 km).

    Auf in die Pyrenäen! Vergessen Sie Ihre Kamera nicht: Die Kathedrale Santa Maria, der Wochenmarkt – in La Seu d‘Urgell erwarten Sie tolle Motive! Danach sorgt das Bergdorf Os de Civis, eine kleine spanische Enklave, für großartige Eindrücke – einfach malerisch schön! Bummeln Sie durch die verwinkelten Gassen und bestaunen Sie die alte romanische Kirche (UNESCO-Weltkulturerbe)! [F/M/A/Ü]

     

    6.Tag: Lourdes (ca. 300 km).

    Heute geht es nach ­Lourdes. Genießen Sie diesen Ort in vollen Zügen! Besuchen Sie die Pilgerstätten und z.B. den ehemaligen Kerker, in dem die Familie der Heiligen Bernadette untergebracht war. Wohin Sie Ihr Weg auch führt – überall spüren Sie diese mit Worten nur schwer zu beschreibende Atmos-phäre. Am späten Abend nehmen Sie an der beein­druckenden Lichter­prozession teil. [F/A/Ü]

     

    7. Tag: Lourdes (560 km).

    Ein paar Stunden sind nochmals Lourdes gewidmet. Das Programm gestalten Sie ganz nach Ihren Vorstellungen: Nehmen Sie an einem feierlichen Pilgergottesdienst in der Basilika teil, schöpfen Sie Kraft am Felsen der Hoffnung, ... Saugen Sie die Kraft des Ortes in sich auf und nehmen Sie sie mit auf Ihre weitere Reise. Ebenfalls mitnehmen sollten Sie das Wasser aus Lourdes – ein Muss! Dann müssen Sie leider Abschied nehmen. Ihr Weg führt Sie in die Region Rhône-Alpes. [F/Ü]

     

    8. Tag: Beaune & Rückreise (620 km).

    Auf Ihrer Heimreise besuchen Sie Beaune – Herz der Weinanbauregion. Danach Rückreise. [F]

    699,00 €Preis
    8 Tage

    (Personen)

    © 2020 by preiswert.reisen

    0